Schliersee war seit langem ein Ziel. Und an einem sonnigen August Sonntag haben wir geschafft, dorthin zu fahren. Der See befindet sich ca. 100 km. südlich von uns, in der Nähe von Tegernsee. Die Anfahrt in der Regel, wenn alles optimal läuft dauert ca. 1 Stunde. Bei uns hat sie aber 2 Stunden gedauert, da auf die Autobahn Stau gab und wir umfahren mussten. Das war aber egal, da wir einen schönen Tag verbringen wollten, und Stau könnte unsere Stimmung nicht verderben 😊

Schliersee

Schliersee

Normalerweise haben wir auf der Navi eine Adresse mit kostenlosem Parkplatz angegeben, aber bei einem schönen Wetter und noch dazu Ferien, sah vor Ort ganz anders aus mit dem Parken 😊 Im Prinzip gibt es viele Möglichkeiten überall zum Parken – kostenlos oder kostenpflichtig. Man muss sich nur Zeit nehmen und Parkplatz suchen.

Schliersee

Schliersee

Also nachdem wir geparkt haben, haben wir die Rucksäcke genommen und ab um den See. Der See ist nicht so groß und rund um gibt es toller asphaltierten Weg, wo man schön spazieren gehen kann. Auch mit dem Fahrrad ist man dort sehr gut unterwegs. Der Weg rund um den See ist ca. 9-10 km., so mindestens haben unsere Uhr gezeigt und dafür mit langsam spazieren gehen und Pausen haben wir ca. 4 Stunden gebraucht.

Schliersee

Schliersee

Der See war sehr sauber und es gab sehr viele Leute, die da drin gebadet haben und auch gestrandet haben. Toilettenmöglichkeiten gab es auch ab und zu – Toi Toi Toiletten, aber in einem ziemlich sauberen Zustand. Man konnte auch Picknick machen, dafür gab es auch Möglichkeiten. Es gab viele Bänke, wo man ausruhen konnte. Auf jeden Fall kann man einen schönen Tag dort verbringen.

Schliersee

Schliersee

Wenn man sogar gern wandert, gibt es auch schöne Wanderstrecke, die wir nächstes Mal ausprobieren werden.
Für nächstes Mal bleibt für uns auch ein Besuch in der Destillerie Slyrs in Schliersee. Dort wird Whisky gebrannt, was sehr gut sein soll. Wir werden probieren!

Schliersee

Schliersee

Man muss aber nicht vergessen, dass wenn das Wetter schön ist, und noch dazu Ferien, ist sehr sehr viel los. Außer viele Fußgänger gab es sehr viele Fahrradfahrer, die den gleichen Weg auch benutzen. Ich als Fußgänger fand ich das nicht so schön, weil ich ständig nur das Klingeln gehört habe, und außerdem fahren die so schnell, dass es auch gefährlich ist.
Natürlich das ist immer so eine Frage, aber vielleicht wäre nicht schlecht, wenn separat für Fußgänger und für Fahrradfahrer separat die Wege gehen würden.

Schliersee

Schliersee

Nach dem Spaziergang sind wir zu dem Café Winklstüberl in der Nähe – Fischbachau – gefahren. Dieses Café wurde mir von meinem Kollegen empfohlen, da dort sehr große Stücke Torten / Kuchen gibt. Also diese Ortschaft ist ca. 10-12 km. vom Schliersee entfernt und haben wir gedacht, ja machen wir das. Wir sind hingefahren, Sonntag gegen 16 Uhr, konnten kaum Parkplatz finden, obwohl hinter dem Café auf dem Berg ziemlich viele Parkmöglichkeiten gab. Nach dem wir geparkt haben, haben wir nach einem Tisch draußen gesucht, da es sehr warm war. Tisch zu finden war auch nicht sehr einfach, aber na ja, geschafft. Die Tische draußen waren so eng gestellt, dass man ziemlich schlank sein soll, damit sich hinsetzen kann. Wenn mehrere Personen da kommen, da gibt es Problem, da man nicht so viele Stühle rund um den Tisch stellen kann / darf, da der Kellner nicht vorbei gehen kann. Die Bedienung hat ca. 10 Minuten gebraucht, bis unser Tisch vom vorher aufgeräumt wird. Die Bestellung kam so in ca. 10 Minuten. Die Bedienung – waren junge Männer da – war meiner Meinung nach ziemlich überfordert, da es so viele Leute gab und jeder auf seine Bestellung gewartet hat. Die Torten, die wir bestellt haben, waren als Größe wirklich sehr groß – also 2 normale Stücke von wo anders. Aber das war es nur. Geschmacklich war einigermaßen okay. Wir haben uns 3 verschiedene Torten bestellen, ich habe auch alle probiert und festgestellt, dass die Böden trocken waren. Klar, bei einer Massenproduktion, wo nicht die Qualität, sondern die Menge wichtig ist, wundert mich nicht. Außerdem da gab es so viele Wespen, da es kein Spaß gemacht hat. Besteck gab es nicht auf dem Tisch oder wurde nur hin und her von einem auf dem anderen Tisch geschoben. Da waren wir ca. 1 Stunden dort und das hat mir gereicht. Preislich waren die Torten um die 3,20 Euro, was für die Größe wirklich sehr billig ist, aber die Qualität hat mich nicht überzeugt.

Schliersee

Schliersee

Bei den Damentoiletten z.B. gingen die Toilettentüren nach außen auf, war eng und kam es sogar zu leichten Verletzungen, weil keiner aufpasst, wenn er / die die Tür aufmacht.
Es kann sein, dass die Torten dort früher besser waren, aber so extra deswegen hinzufahren würde ich nicht. Gesehen, gegessen, abgehackt.

Schliersee

Schliersee

Auf dem Rückweg ging alles sehr gut. Die Natur rund um ist sehr sehr schön. Man sieht die Berge, die Luft ist rein und frisch. Alles ist wunderschön. Das war definitiv nicht das letzte Mal, wo wir hinfahren.

Schliersee

Schliersee

Vielleicht nächstes Mal fahren wir früher, und machen wir Picknick.

Schliersee ist ein Besuch wert und dort kann man einen wunderschönen Tag verbringen. Kann ich nur empfehlen!