Die Allianz Arena ist eine unglaubliche Anlage. Dieser Stadion hat 75.000 Plätze und ist der Heimstadion von Bayern München.

Wir waren zum ersten Mal in 2012 dort und wieder im 2018. Also muss ich sagen, da gab es einige Änderungen 🙂

Allianz Arena befindet sich im Norden von München und ist nicht zu übersehen, wenn man in die Stadt einfährt. Parkplätze gibt es genug, und das kostet 5 € einmalig. Es ist eigentlich alles sehr gut beschildert. Also wenn man ein Fußballfan ist, egal ob von Bayern München oder nicht, ist diese Anlage ein MUSS bei einer Tour in und um München. In 2018 waren wir positiv von den Erneuerungen überrascht. Also da ist jetzt ein Museum in der Arena, wo man alles über die Geschichte von der Mannschaft Bayern München sehen und lesen kann. Es ist alles sehr gut gemacht – wenn man genug Zeit hat, kann man dort ein Paar Stunden verbringen. Da gibt es alle Pokale der Mannschaft, verschiedene Trikots, sogar kleiner Kinosaal, wo man Film über das Ganze sehen kann. Außerdem Fotos, Briefe, Fußbälle… wirklich bemerkenswerte Sammlung. Am Ende des Museum gibt es einen großen Fanshop (finde einigen Sachen ziemlich teuer).
Das Andere, was man unbedingt machen muss, ist die Führung durch die Arena. Das lohnt sich auf jeden Fall, da man solche Sachen sieht, die man sonst nicht sehen kann bzw. besichtigen kann. Die beiden Male, wo wir dort waren, war immer interessant und wir haben immer was Neues gehört.

Das einzige Manko was mich so ein bisschen enttäuscht hat, war erstmal der Preis – es hat sich fast mit 100 %  erhöht (!). Also Ticket für die Führung und das Museum kostet 19 Euro. Das blöde ist, wenn man nur die Führung machen will, muss man trotzdem den vollen Preis zahlen. Also vor Jahren gab das nicht. Man konnte nur die Führung buchen und damals hat sie ca. 10 oder 12 Euro gekostet. Und jetzt, wenn du nur das Museum besuchen willst, ist kein Problem, aber wenn du nur die Führung machen willst, geht nicht… Tja, es geht immer nur um das Geld, schade, aber wahr…

Das Andere, was mir nicht so gefallen hat, und so was stellen wir öfters und öfters fest, war das, dass die Führungen jede 15 Minuten angefangen haben und mit ca. 20-25 Leute. Alles schön und gut, aber war halt blöd, wenn man sich z.B. die Umkleide anschauen will, und drängt die andere Gruppe hinter dir. Du zahlst erstmal so viel Geld für Ticket und danach kannst dir nicht alles in Ruhe anschauen, sonder schnell schnell schnell weiter…Draußen auf den Stadion ging es, da er groß ist, aber drin… also nicht so gut. Mindestens dauert die Führung ca. 1-1,5 Stunden. Das ist dann einiger Maße akzeptabel.

Die Allianz Arena ist sehr schön beleuchtet in der Nacht und gut zu schauen. Wenn es kein Spiel gibt, leuchtet weiß, wenn Bayern München spielt – dann rot…mega schön. Seit 2017 wurde die Beleuchtung mit LED getauscht. Da wurde uns gesagt, dass die Arena in wirklich viele Farben leuchten kann.

Fazit – wenn man großer Fan ist, ist es ein Besuch wert, obwohl der Eintritt so viel ist und man muss mindestens einen halben Tag planen, damit man wirklich was sehen kann.

Viel Spaß ⚽⚽⚽⛹️‍♂️⛹️‍♂️⛹️‍♂️