Wenn wir in Bulgarien sind, sind diese Zwiebeltaschen ein Muß! Meine Schwiegermutter ist die Meisterin dafür und sie macht sie immer für uns. Manchmal macht sie sie als eine große Tasche in einem Blech, und manchmal einfach so als kleinere Taschen. Egal wie, es schmeckt immer sehr sehr lecker.

Da wir das Essen sehr mögen, habe ich natürlich versucht die Zwiebeltaschen nachzumachen.  🧅🧅🧅

Ich denke, sie sind sehr lecker geworden 😋😋😋

Hier auch das Rezept ⤵️⤵️⤵️

Zwiebeltaschen - einfach und lecker

Zwiebeltaschen - einfach und lecker

für jeden Zwiebel-Fan
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Main Course
Land & Region: Mediterranean
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Stück
Kalorien: 478.9kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Schüssel für den Teig
  • Pfanne für die Zwiebelmischung
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten

Für den Teig

  • 500 gr. Joghurt
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Essig
  • 2 St. Eier
  • 20 ml. Öl
  • 600 gr. Mehl
  • Prise Salz

Für die Füllung

  • 8 St. Zwiebel
  • 50 ml. Öl
  • 50 gr. gehackte Tomaten
  • Salz, Pfeffer und Paprika nach Geschmack
  • Bohnenkraut und Krauseminze nach Geschmack

Anleitungen

  • In einem passenden Schüssel vermischen wir erstmal den Joghurt mit dem Natron und den Essig, damit es aufgeht. Danach vermischen wir die restlichen Zutaten, bis man einen dickeren Teig, ähnlich Pizzateig, bekommt. Es kann sein, dass die Mehlmenge angepasst werden soll - einfach sehen, ob man nicht ein bisschen mehr Mehl dazu geben soll. Dann mit einem Tuch abdecken und kurz zur Seite stellen.
    Der Teig
  • Dann fangen wir mit der Füllung an.
    Die Zwiebel grob schneiden.
    Die Zwiebel
  • In einer Pfanne geben wir das Öl, die Zwiebel und die restlichen Zutaten, gut vermischen und andünsten lassen, bis die Zwiebel weicher wird.
    Die Zwiebel in der Pfanne
  • Teig in vier Teile schneiden.
    Teile vom Teig
  • Jedes Stück ausrollen und mit der Füllung (in 4 Teile geteilt) befüllen.
    Stücke füllen
  • Die Taschen formen und auf einem Backblech mit Backpapier stellen. Die Zwiebeltaschen sehen wir eine Pizza Calzone aus.
    Die fertigen Taschen
  • In einem vorgeheizten Backofen auf 200 Grad ca. 20-30 Minuten backen. Bis die Taschen eigentlich fertig sind und gold braune Kruste bekommen. Dann vom Ofen raus tun, leicht die Oberfläche mit Wasser bestäuben und mit einem Tuch für ca. 10-15 Minuten ruhen lassen.
    Dann gleich genießen!
    Einen guten Appetit!
    Zwiebeltaschen - einfach und lecker

Notizen

♨️ Ihr könnt ruhig auch Pizzateig benutzen oder Hefeteig, falls ihr Zeit habt, auf das Aufgehen zu warten.
♨️ Die Zwiebelmenge bestimmt ihr selber. Falls ihr mehr Zwiebel mögt, dann ruhig ein bisschen mehr rein tun. 
♨️ Das Gleiche gilt auf für die Gewürze - Menge und Art bestimmt ihr selber. 
♨️ Jeder kennt sein Backofen - also schauen und kontrollieren, bis die Zwiebeltaschen fertig sind. Wenn nötig probieren. 
 

Nutrition

Serving: 375g | Calories: 478.9kcal | Carbohydrates: 65.8g | Protein: 28.6g | Fat: 21.7g