Als wir in Bulgarien waren, waren wir für Weihnachten bei meinen Eltern. Und klar, bei Mama und Papa wird alles mögliche gekocht und natürlich gegessen.

Meistens bereitet meine Mama typische bulgarische Gerichte, die wir normalerweise nicht so oft machen, warum auch immer…

Eins davon ist dieses hier – Sryazanko. Man braucht nicht so viele Zutaten, und auch nicht so teuere. Da dieses leckeres Essen mit Maismehl zubereitet wird, braucht man dafür ziemlich viel Fett. Ja, genau. Das ist kein Essen zum Abnehmen, sondern zum Genießen.

Sryazanko - Auflauf mit Lauch, Kartoffeln und Maismehl

Sryazanko - Auflauf mit Lauch, Kartoffeln und Maismehl

einfaches, aber leckeres Gericht
5 from 2 votes
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 8
Kalorien: 586.2kcal

Equipment

  • Schüssel
  • Backblech

Zutaten

  • 3 St. Lauch / Porree
  • 400-500 gr. Kartoffeln
  • 400-500 gr. Maismehl
  • 200 gr. Weizenmehl
  • 500 ml. Wasser
  • 3 St. Eier
  • 400-500 gr. fettes Fleisch oder Butter oder Schmalz oder Bauchspeck
  • Salz nach Geschmack

Anleitungen

  • Erst Mal bereiten wir uns die benötigten Zutaten vor.
    Die Lauch / Porree in kleinen Scheiben schneiden. Ich habe 1 Schüßel mit 1 L. Volumen genommen.
    Auch die Kartoffel klein schneiden.
    Die Zutaten
  • In einem großen Topf oder Schüssel geben wir den klein geschnittenen Lauch, Kartoffeln und Eier und vermischen gut. Dann nach und nach das gesiebte Mehl und Wasser dazu geben und verrühren. Die ganze Mischung soll weder sehr flüßig werden, noch sehr trocken, so eine mittelere gute Mischung soll es werden. Falls ihr denkt, dass es zu trocken ist, könnt ihr ruhig ein bisschen mehr Wasser dazu geben. Mit Salz abschmecken.
    Und jetzt kommt der wichtigste Moment in diesem Rezept - wir sollen hier genug Fett reintung, da das Maismehl das so zu sagen danach verlangt. Wir hatten eingemachtes Glas mit Lammfleisch, welches wir mitvermischt haben. Das Fleisch war auch ziemlich fettig, was auch gut war.
    Falls ihr kein Fleisch habt, oder mögt, könnt ruhig nur Butter (so ca. 200-250 Gramm) verteilen. Oder Schmalz, oder Bauchspeck. Es darf ruhig mehr sein.
    Vor dem Backen
  • Die ganze Menge in einem mit Öl gefetteten Backblech rein tun und in einem vorgeheizten auf 200 Grad Ofen (obere und untere Hitze) für ca. 40 Minuten backen. Immer wieder schauen, wie weit das backen ist. Je nach dem was ihr für Fett nutzt, ob Fleisch da drin gibt oder nicht, ist die Farbe leicht anders - soll eine goldbraune Kruste sich oben bildet, die mega lecker ist.
    Noch warm genießen!
    Guten Appetit!
    Sryazanko - Auflauf mit Lauch, Kartoffeln und Maismehl

Notizen

♨️  Die Menge von dem Porree und die Kartoffeln bestimmt ihr. Falls ihr keine Porree /Lauch habt, könnt ihr ruhig Zwiebel nutzen. 
♨️ Die Menge von den Eiern bestimmt auch ihr. Wenn ihr möchtet, könnt auch mehr dazu tun.
♨️  Beim Vermegen von den ganzen Zutaten beobachten, wie dickflüssig das Ganze wird. Wenn nötig, ein wenig Wasser noch dazu tun. Fall zu flüssig ist - ein bisschen mehr Mehl dann dazu tun. 
♨️ Die Art von dem Fett, die ihr nutzt ist Euch überlassen - Butter, Schmalz, fettes Fleisch etc. alles nach Geschmack, kann auch kombiniert werden.
♨️  Jeder kennt sein Ofen, also backen, bis fertig ist.
♨️ Noch warm genießen, da es zu viel Fett drin ist.
Sryazanko - Auflauf mit Lauch, Kartoffeln und Maismehl

Sryazanko - Auflauf mit Lauch, Kartoffeln und Maismehl

 

Nutrition

Serving: 316.9g | Calories: 586.2kcal | Carbohydrates: 63.3g | Protein: 11.4g | Fat: 30.6g