Da ich Schokolade sehr mag und alles was schokoladig ist, liebe, habe ich für einen Samstag zum Frühstück diese mega leckere Schokobrötchen gemacht.

Es war ein bisschen aufwändig, da man Hefeteig macht und ein wenig mit dem Aufgehen warten soll, aber das hat sich gelohnt.

Es hat so schön geduftet und danach so lecker geschmeckt, dass ich die Zeit für die Zubereitung vergessen habe.

Hier mein Rezept:

Schokobrötchen

Schokobrötchen

für jeden, der Schokolade liebt!
5 from 1 vote
Drucken Pin
Gericht: Breakfast, Frühstück
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Portionen: 18 Stück
Kalorien: 288.9kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Schüssel und / oder Küchenmaschine / Mixer
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten

  • 250 ml. warme Milch
  • 120 gr. zerlassene Butter
  • 1/2 Päckchen frische Hefe
  • 50 gr. Zucker
  • 500-550 gr. gesiebtes Mehl
  • 1 TL. Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker / oder Vanillearoma
  • 1 St. Ei
  • 400 gr. Schokolade / Nutella
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Erst mal bereiten wir uns die Zutaten vor.
    Die Zutaten
  • Dann fangen wir mit der Zubereitung des Teiges an.
    Die warme Milche mit ca. 90-100 gr. von der zerlassenen Butter vermischen.
    Die Milch mit der Butter
  • In einer Tasse geben wir die Hefe 1 TL Zucker und 1 TL Salz - vermischen, damit wir die Hefe lösen können.
    In einem passenden Schüssel geben wir das gesiebte Mehl, Ei, der restliche Zucker, Vanillearoma, die warme Milch-Butter Mischung und die gelöste Hefe.
    Die Zutaten für den Teig
  • Mit der Küchenmaschine verkneten wir die Zutaten für ca. 7-8 Minuten zu einem glatten Teig. Mit einem Geschirrtuch abdecken und auf Zimmertemperatur (wo warm ist) für ca. halbe Stunde bis sich das Volumen verdoppelt, aufgehen lassen.
    Der Teig
  • Den Teig aus der Rührschüssel rausnehmen, kurz auf der bemehlten Arbeistfläche durch knetten und in Stücke teilen. Ich habe 18 St. kleine Bälchen bekommen.
    In Stücke teilen
  • Jedes Bälchen ausrollen und in die Mitte 1 EL (oder mehr) Schokolade darein geben.
    Die Schokolade dazu geben
  • Dann den Teig um die Sckokolade zusammendrücken und so formen, dass die Schokolade nicht rauslaufen kann. Mit der Öffnung nach unten auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech tun.
    Die Schokobrötchen mit dem restlichen 20-30 gr. zerlassene Butter bepinseln. Dann wieder für ca. halbe Stunde in einem warmen Ort aufgehen lassen.
    Schokobrötchen
  • In einem vorgeheizten auf 200 Grad Backofen für ca. 20-25 Minuten backen, bis sie fertig sind.
    Wenn die Schokobrötchen fertig sind, holen wir sie aus dem Backofen raus und bestreuen wir sie mit Puderzucker.
    Auskühlen lassen und genießen!
    Guten Appetit!
    Schokobrötchen

Notizen

♨️  Falls ihr möchtet, könnt ihr zu dem Teig auch paar Tröpfen Zitronensaft oder Aroma tun.
♨️ Die Größe von den Brötchen bestimmt ihr, das gilt auch für die Menge der Schokolade.
♨️ Die Schokobrötchen schmecke sowohl lauwarm, als auch kalt (sogar besser kalt).
Schokobrötchen

Schokobrötchen

Nutrition

Serving: 77.8g | Calories: 288.9kcal | Carbohydrates: 36.5g | Protein: 5.2g | Fat: 13.1g