Meine Schwester hatte Geburtstag und ich habe für sie diesen Käsekuchen gemacht.

Lass es euch schmecken 🙂

blank

Pfirsich Käsekuchen (ohne backen)

lecker und fruchtig
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Dessert, Nachspeise
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 12
Kalorien: 583kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Backring
  • Schüssel

Zutaten

Für den Boden

  • 440 gr. Kekse
  • 150 gr. Butter

Für die Creme

  • 450 gr. Frischkäse
  • 200 gr. Schlagsahne
  • 300 gr. weiße Schokolade
  • 200 gr. Pfirsichmarmelade
  • Zitronensaft einer Zitrone
  • 10 gr. Gelatine

Für die Deko

  • 150 gr. Pfirsichmarmelade

Anleitungen

  • Erstmal die Kekse zerbröseln und mit dem geschmolzenen Butter vermischen. Die Masse in einer Form oder mit dem Backring gemachte Form umfüllen. Gut verteilen und mit einem Glas drüber gehen und verdichten. Die Form im Kühlschrank lassen und mit der Creme anfangen. 
    Der Boden
  • Erstmal die Frischkäse schaumig verrühren, danach die Schlagsahne dazu geben und gut vermischen. Dazu die geschmolzene weiße Schokolade geben und wieder gut vermischen. Danach die Pfirsichmarmelade geben und wieder vermischen. Zu der Creme geben wir auch den Zitronensaft einer Zitrone und wieder mischen. 
    Die Gelatine nach der Angaben vorbereiten. Da die Creme kalt ist, erstmal langsam temperieren. 1 Löffel zu der Gelatine geben und vermischen und danach noch eine, solange die Gelatine und die Creme eine Temperatur haben. Die Gelatine zu der großen Maße mit der Creme geben und sehr gut vermischen.
    Die ganze Creme in die Form auf dem Keksboden geben und leicht auf die Arbeitsfläche mit der Form klopfen, damit die kleinen Blasen von der Schokolade raus gehen. 
    In dem Backring
  • Oben die restliche Pfirsichmarmelade geben und mit einer Gabel leichte Kreise machen und so dekorieren. 
    Über die Nacht im Kühlschrank lassen. 
    Guten Appetit!
    Der Kuchen

Notizen

♨️ Für den Boden habe ich Spekulatius gehabt und sie benutzt. So hatte meinen Kuchen eine leichte weihnachtliche Note.
♨️ Anstatt Pfirsich, kann man auch Aprikose, Orange oder Mango benutzten. Je nach Geschmack.
♨️ Wenn man das nicht so süß mag, kann man auch anstatt 300 gr. Schokolade, nur 250 gr. geben, oder ein wenig Marmelade.
♨️ Wenn jemand es fester mag, kann man anstatt 10 gr. Gelatine, 20 gr. dazu geben. 
♨️ Dieser Kuchen habe ich mit einem Backring mit ca. 25 cm. gemacht. Je nach dem wie man den Boden und die Füllung mag, kann man den Ring kleiner oder größer machen.
Ein Stück

Ein Stück

Nutrition

Serving: 163.5g | Calories: 583kcal | Carbohydrates: 48.7g | Protein: 13.1g | Fat: 42.6g