Viele kennen Nudelsalat und essen auch sehr gerne.

Auf der Suche nach einem guten und leckeren Rezept habe ich meine Variante gemacht und ist sehr lecker und gelungen geworden. Passt bei jedem Anlass – egal ob Besuch, Grillen oder einfach so 😉😉😉

Hier das Rezept von meinem Nudelsalat 👌👌👌

Nudelsalat / Макаронена салата

Nudelsalat

Salat für jeden Anlass
5 von 2 Bewertungen
Drucken
Gericht: Salad
Land & Region: Mediterranean
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 10
Kalorien: 550kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Topf

Zutaten

  • 500 Gr. Nudeln
  • 1 Glas Essiggurken
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Erbsen
  • 250 Gr. Schinkenwurst oder Schinken
  • 400 ml. Mayonnaise
  • 400 ml. Joghurt
  • 2-3 TL. Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Petersilie nach Wunsch und Geschmack

Anleitungen

  • Erstmal in einem Topf kochen wir Wasser mit 1 TL. Öl und ein wenig Salz auf und geben die Nudeln dazu. Nach Anleitung fertig kochen (je nach Hersteller und Typ brauchen die Nudeln verschiedene Kochzeit).
    Inzwischen schneiden wir in kleine Stücke die Essiggurken und den Schinkenwurst (oder Schinken, oder Würstchen, oder beliebige weiche Salami oder Wurst).
    Und bereiten wir die Sauce vor - einfach Mayo, Joghurt und Senf gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Wenn die Nudeln fertig sind, abtropfen lassen und in einem größeren Topf (Gefäß) geben, in dem wir besser die ganze Menge verrühren können. Dann klein geschnittenen Essiggurken und Schinken dazu geben, die Dosen mit Mais und Erbsen und gut vermengen. Danach die Sauce geben und gut verrühren, sodass die Sauce überall ist.
    Falls ihr möchtet, könnt ihr auch klein gehackte Petersilie dazu geben.
    Für ca. Stunden ruhen lassen und danach genießen.
    Guten Appetit!
    Nudelsalat / Макаронена салата

Notizen

♨️ Falls die Menge zu viel für euch ist, einfach die Zutaten dementsprechend reduzieren
♨️ Falls ihr z.B. mehr oder weniger Essiggurken oder Mais oder Erbsen oder Salami mögt, einfach die Mengen anpassen
♨️ Falls ihr z.B. keine Erbsen mögt, könnt ihr sie ruhig weglassen
♨️ Das Gleiche gilt auch für die Sauce - die Mengen einfach zu eurem Geschmack anpassen
♨️ Die Form der Nudeln - einfach kleinere, schmälere Nudeln wählen, weil sie bissiger sind (meiner Meinung nach). Aber natürlich die Form ist euch überlassen

Nutrition

Serving: 250g | Calories: 550kcal | Carbohydrates: 34.7g | Protein: 15.6g | Fat: 37g