Moussaka ist ein beliebtes Hauptgericht zu Hause. Viele Leute, wenn sie Moussaka hören, denken an die griechische Variante mit Auberginen und Hackfleisch. Mein Rezept ist hier aber nicht der Fall. Ich kenne keine Moussaka mit Auberginen. Für uns, so kenne ich da von meiner Mutter und Oma, wird das Gericht Moussaka aus klein gewürfelten Kartoffeln und Hackfleisch zubereitet. Da kommt einen Guß aus Eier und Milch oben drauf und das leckere Gericht ist fertig.

Da sich mein Rezept aus der bekannten griechischen Varianten unterscheidet, nenne ich es einfach Moussaka bulgarischer Art.

Man muss auch nicht vergessen, dass alles eine Geschmacksache ist!

Also hier mei Rezept:

Moussaka

Moussaka

Leckeres und einfaches Gerischt bulgarischer Art
5 from 3 votes
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 55 Minuten
Portionen: 8
Kalorien: 377.7kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Backblech

Zutaten

  • 1,4 kg. klein gewürfelten Kartoffeln
  • 500 gr. Hackfleisch (gemischt)
  • 1 St. Zwiebel groß (oder 2 St. klein)
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 2 St. Möhren
  • 200 ml. passierte Tomaten
  • 50 ml. Öl
  • 500-600 ml. Wasser
  • Salz, Pfeffer, Paprika nach Geschmack
  • klein gehackte Petersilie (nach Wunsch)

Für den Guß

  • 2 St. Eier
  • 250 ml. Milch

Anleitungen

  • Erstmal die benötigten Zutaten vorbereiten. Die Kartoffel schälen und in kleine Würfeln schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Möhren klein scheiden.
    Die Zutaten
  • Auf dem Herd ein passendes Backblech drauf tun, Öl geben und klein geschnittene Zwiebel und Knoblauch für ca. 1-2 Minuten andünsten...
    Zwiebel andünsten
  • ...dann die klein geschnittenen Möhren geben, umrühren und weitere 1-2 Minuten andünsten.
    Möhren dazu geben
  • Danach das Hackfleisch dazu geben und mit dem Holzlöffel, mit dem wir umrühren, zerkleinern. Anbraten bis sich die Farbe des Hackfleisches ändert...
    Hackfleisch dazu
  • ... danach die passierte Tomaten dazu geben, verrühren und 1-2 Minuten köcheln lassen.
    Backofen auf 200 Grad vorheizen (Obere und Untere Hitze).
    Tomaten dazu
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
    Dann die gewürfelten Kartoffeln dazu geben und sehr gut verrühren.
    Kartoffeln dazu
  • Wasser drüber gießen, bis es leicht über die Kartoffeln kommt. Ich habe ca. 600 ml. gebraucht. So lassen wir das Ganze für ca. 2-3 Minuten köcheln.
    Dann in dem Backofen rein tun und für ca. 40 Minten backen. Das Wasser soll ausdampfen und die Kartoffeln sollen fertig werden.
    Wasser dazu
  • In die Zwischenzeit bereiten wir uns den Guß vor. Einfach die Eier mit der MIlch sehr gut vermischen .
    Guß zubereiten
  • Nach dem unser Moussaka fertig geworden ist, einfach mit dem Guß drüber gießen und für weitere 15 Minuten backen.
    Den Guß übergießen
  • Noch warm servieren. Perfekt dazu passt Joghurt.
    Einen guten Appetit!
    Die fertige Moussaka

Notizen

♨️ Falls ihr keine passierte Tomaten habt, könnt ihr ruhig klein gehackte nehmen. Oder sogar frische.
♨️ Jeder kennt sein Ofen, also backen, bis fertig ist. 
♨️ Würzen nach Geschmack. Manche geben bei der Zubereitung auch Lorbeerblatt. Ich persönlich mag den Geschmack nicht, deswegen benutze ich das nicht. 
♨️ Für den Guß kann man auch mit den Eier- und Milchmenge spielen - wieder nach Wunsch und Geschmack. 
♨️ Joghurt ist fast ein Muß zu dem Moussaka.
♨️ Knoblauch ist Geschmacksache, also wenn ihr möchtet, könnt ihr nicht benutzen, oder doch mehr nehmen. 
Moussaka

Moussaka

Nutrition

Serving: 376.9g | Calories: 377.7kcal | Carbohydrates: 36.4g | Protein: 16.8g | Fat: 17.1g