Dieses Gericht sollte eigentlich Cannelloni mit Tunfisch werden, aber leider konnte ich kein finden und deswegen habe ich mich für Lasagne entschieden. Und es ist sehr sehr lecker geworden. Die Lasagne Platten habe ich fertig gekauft. Ich habe noch nicht probiert Pasta selber zu machen, aber bin sicher, dass ich das schaffe.

Für diese Lasagne braucht man nicht so viele Zutaten und kann von jedem zubereitet werden.

Hier mein Rezept:

Lasagne mit Tunfisch und Tomaten

Lasagne mit Thunfisch und Tomaten

leckeres Gericht mit Thunfisch
5 from 1 vote
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen: 8
Kalorien: 504.4kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Pfanne
  • Backblech
  • Schüssel

Zutaten

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Stangen Lauchzwiebel
  • 3 St. Zwiebel (nicht so groß)
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 250-300 gr. Frischkäse
  • 20 St. Lasagneplatten
  • 20 ml. Öl
  • 3 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 TL Zucker
  • 100-150 gr. geriebene Käse
  • Salz, Paprika und Pfeffer nach Geschmack
  • Petersilie und / oder Basilikum nach Wunsch und Geschmack

Anleitungen

  • Erst mal fangen wir mit der Zubereitung der Füllung an.
    1 Zehe Knoblauch pressen oder klein schneiden. Lauchzwiebel waschen und klein schneiden. Dann Zwiebel schälen und würfeln.
    Die 2 Dosen Thunfisch abtropfen lassen.
    In einem passenden Schüssel den Thunfisch mit der Frischkäse, Knoblauch und die Hälfte der Zwiebelwürfel vermischen. Die Mischung salzen und pfeffern nach Geschmack.
    Die Füllung
  • Danach fangen wir mit der Zubereitung der Tomatensauce an.
    In einer Pfanne erhitzen wir das Öl und geben dazu den klein geschnittenen Lauchzwiebel, die Zehe Knoblauch und die restlichen Zwiebelwürfeln darin. Rühren und für ca. 10 Minuten dünsten. Dann geben wir die 3 Dosen á 400 gr. gehackte Tomaten dazu und mit Salz, Paprikapulver, Pfeffer, Basilikum, Petersilie und Zucker würzen.
    Sehr gut verrühren und für 1-2 Minuten köcheln lassen.
    Danach runter vom Herd....
    Die Sauce
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen (mein ist nur mit Obere und Untere Hitze. Falls ihr Umluft habt, dann auf 180 Grad stellen).
    Dann fangen wir mit der Zubereitung der Lasagne an.
    In einem Backblech geben wir unten ein wenig von der Tomatensause. Dann oben drauf tuen wir 4 Lasagneplatten. Auf die Platten verteilen wir Teil von der Thinfisch-Frischkäse Mischung...
    Die Zubereitung der Lasagne
  • ...dann wieder eine Reiehe Lasagneplatten. Oben drauf geben wir Teil von der Tomatensauce.
    So machen wir weiter, bis alle Mischungen zu Ende sind. Ganz oben geben wir die restliche Tomatensauce. Es ist gut, dass wir mehr Tomatensauce haben, damit die Lasagneplatten nicht trocken bleiben.
    Oben mit Tomatensauce
  • Oben drauf mit geriebenen Käse bestreuen und in dem vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten backen, je nach dem wie euer Ofen backt. Einfach beobachten.
    mit Käse bestreuen
  • Solange backen, bis die Lasagne fertig ist und bis die Käse geschmolzen ist.
    Wenn die Lasagne fertig ist, einfach rausholen, in Stücke schneiden und noch warm genießen.
    Guten Appetit!
    Lasagne

Notizen

♨️ Die Menge von dem Knoblauch, Lauchzwiebel und Zwiebel bestimmt ihr. Alles ist Geschmacksache.
♨️ Das gilt auch für die Tomaten. Es ist aber besser, wenn die Sauce mehr ist, damit die Lasagneplatten nicht trocken bleiben und saftig werden. 
♨️ Jeder kennt sein Backofen, also backen bis fertig ist. 
♨️ Falls ihr kein frischer Basilikum habt, könnt ihr auch Basilikum Pesto benutzen. Ich habe ein perfektes Rezept, welchen ideal beim Kochen ist. Einfach vom Gefrierfach holen, Stücke schneiden und kochen. 
♨️ Man kriegt 4 große oder 8 kleinere Stücke Lasagne. 
Lasagne mit Tunfisch und Tomaten

Lasagne mit Tunfisch und Tomaten

Nutrition

Serving: 391.2g | Calories: 504.4kcal | Carbohydrates: 55.5g | Protein: 25.8g | Fat: 19.5g