Wenn der Herbst kommt 🍂🍁🍂, ist so einen Strudel ein sehr leckeres Dessert. Mit dem Zimt und den Nüsse erinnert mich an die bevorstehenden Weihnachtsmärkte.

Es gibt sehr viele Varianten, natürlich je nach Geschmack.

Ich biete diese meine Variante, die wir sehr lecker fanden. 😋👌😋

Das Rezept könnt ihr hier sehen ⤵️⤵️⤵️

Kürbis-Apfel-Strudel mit Rosinen und gemahlenen Nüsse

Kürbis-Apfel-Strudel mit Rosinen und gemahlenen Nüsse

Herbstliches Dessert mit Zimt und Nüsse
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Dessert
Land & Region: Mediterranean
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 17 Stücke
Kalorien: 324kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Schüssel
  • Reibe
  • Backblech

Zutaten

  • 1 St. Kürbis (ca. 800 gr.)
  • 3 St. Äpfel
  • 200 gr. Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 gr. Rosinen
  • 200 gr. gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse)
  • 100 ml. Öl
  • 500 gr. Blätterteig - soll fein, sehr dünn ausgerollt sein
  • Öl zum Bepinseln

Anleitungen

  • Erstmal die benötigten Zutaten vorbereiten. Kürbis und Äpfel schälen und in Stücke teilen.
    Ich habe Hokaido Kürbis (ca. 750 gr. nach dem Schälen) genommen. Ihr könnt aber beliebigen Kürbis nehmen.
    Die nötigen Zutaten
  • Kürbis und Äpfel auf die Großreibe reiben....
    ...geriebene Kürbis und Äpfel...
  • ...und die restlichen Zutaten dazu geben...
    ...die anderen Zutaten dazu geben...
  • ...und sehr gut vermischen...
    ...und vermischen...
  • Blätterteig ausrollen. Ich hatte 500 gr. Packung und da drin waren 17 St. feiner Blätterteig.
    Auf jedes Blatt eine Menge von der Mischung verteilen und aufrollen. Damit die Füllung nicht raus läuft, einfach von den beiden Seiten (links und rechts) die Ränder nach innen biegen und dann aufrollen.
    ...und auf dem Blätterteig verteilen...
  • In einem Backblech die Strudelteile verteilen und oben mit ein bisschen Öl bepinseln.
    ...in einem Backblech tun und mit Öl bepinseln...
  • In einem auf 200 Grad (Obere- und Untere Hitze) vorgeheiztem Backofen ca. 30 Minuten backen. Ab und zu probieren und schauen, wie weit das Backen ist. Es kann sein, dass ihr weniger Backzeit braucht, oder einfach die Grade runter drehen.
    ...und backen...
  • Wenn der Strudel fertig ist, einfach raus holen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren kann man mit Puderzucker bestreuen, ist aber kein Muss.
    Lass es euch schmecken!
    Kürbis-Apfel-Strudel mit Rosinen und gemahlenen Nüsse

Notizen

♨️ Die Menge von der Kürbis und Äpfel bestimmt ihr. Die Gesamtmenge aber soll einigermaßen gleich sein, sonst braucht ihr mehr Blätterteig. 
♨️ Falls ihr klein gehackte Walnüsse habt, könnt ihr sie benutzen. Es wird auch sehr lecker. Da ich nur gemahlene Haselnüsse und Mandeln hatte, hatte ich sie nur benutzt. Das ist euch überlassen. 
♨️ Die Menge von der Zimt bestimmt ihr auch selber. 
♨️Beim Backen - einfach immer wieder schauen und probieren. 
♨️ Falls ihr keine Rosinen mögt, könnt ihr sie auch weg lassen. 

Nutrition

Serving: 155g | Calories: 324kcal | Carbohydrates: 41g | Protein: 5g | Fat: 14g | Sodium: 1mg | Sugar: 6g