Die Herstellung von hausgemachter Gemüsebrühe ist sehr einfach. Ich fand es immer viel einfacher, fertige Brühen aus dem Laden zu kaufen, aber eines Tages habe ich mich über den Inhalt des Gewürzes informiert. Nun, ich war nicht beeindruckt, ich war sogar erschrocken über die vielen Zusatzstoffes, die drin enthalten sind.

Das brachte mich dazu, meine eigene Gemüsebrühe aus meinem eigenen getrockneten Gemüse herzustellen. In diesem Fall weiß ich, was ich im drin habe und was wir essen werden.

Mein Vorschlag kann sehr variiert werden, denn jeder hat seine eigenen Vorlieben für Gemüse und auch deren Menge.

Ich präsentiere Euch meine Version von hausgemachter Gemüsebrühe:

Hausgemachte Gemüsebrühe

Hausgemachte Gemüsebrühe

bio, lecker, einfach
5 from 1 vote
Drucken Pin
Gericht: Beilage, Side Dish
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 2 Gläschen
Kalorien: 26.4kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • 1 Ninja Foodi Max OP500 oder Gerät für Trocknen
  • 1 Zerkleinerer oder MIxer

Zutaten

  • 2 St. Möhre
  • 2 St. Zwiebel
  • 2 St. Zwiebel (rot)
  • 1 St. Porree / Lauch
  • 1 St. Sellerie
  • 1 St. Pastinake
  • 1 St. Kohlrabi
  • 3-4 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Nährhefe (Hefeflocken) nach Wunsch und Geschmack
  • 1 EL Salz nach Wunsch und Geschmack

Anleitungen

  • Wir putzen und schneiden unser Lieblingsgemüse und lassen es trocknen. Wenn ihr ein Gerät zum Dörren von Obst und Gemüse habt, verwendet es. Ich habe einen Ninja Fuudi max mit einem Dörr-Programm / Dehydrate.
    Sobald das Gemüse gründlich getrocknet ist, wird es in einem Mixer zerkleinert. Wie fein oder grob das getrocknete Gemüse gemahlen wird, hängt von Eurer Vorliebe ab.
    Alles miteinander vermischen und nach Belieben salzen.
    In einem Glas aufbewahren und Gerichte mit dem selbstgemachten Gemüse verfeinern, das sich so leicht herstellen lässt.
    Hausgemachte Gemüsebrühe

Notizen

♨️ Die Art und Menge des Gemüses bleibt Euch überlassen. 
♨️ Das Trocknen kann mit einem Gerät erfolgen, oder ihr könnt sie einfach fein hacken und an einem trockenen und belüfteten Ort aufbewahren, bis sie trocken sind.
♨️ Salz ist optional, eine Frage des Geschmacks und der Vorliebe.
♨️ Nährhefe ist ebenfalls optional. Aber wenn ihr wollt, probiert es - es gibt einen unwiderstehlichen Geschmack, außerdem ist es reich an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren. 
♨️ Wenn ihr das Gemüse nicht so fein haben möchtet, könnt ihr das nicht so fein mahlen. Die Größe hängt von Eurem Geschmack ab.
Hausgemachte Gemüsebrühe

Hausgemachte Gemüsebrühe

Nutrition

Serving: 10g | Calories: 26.4kcal | Carbohydrates: 3.5g | Protein: 1.1g | Fat: 0.1g