Beim Einkaufen am Freitag beschloss ich, ein Kaninchen zu kaufen und es zuzubereiten. Wir mögen Kaninchen sehr gerne, aber um es schmackhaft zu machen, muss man es auf die richtige Art zubereiten.

Um dieses köstliche gefüllte Kaninchen zuzubereiten, müsst ihr ein wenig Geduld mitbringen.

Ich persönlich habe das Kaninchen am Vorabend mariniert, und nachdem ich es gefüllt hatte, habe ich es in einem Bräter /Römertopf gelegt und einige Stunden im Ofen gebacken.

Nun, das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn das Ergebnis war fantastisch.

Und hier ist mein Rezept:

Gefülltes Kaninchen

Gefülltes Kaninchen

Kaninchen im Römertopf / Bräter
5 from 1 vote
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Portionen: 6
Kalorien: 473.4kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Topf für die Marinade
  • Pfanne
  • Tongefäß / Bräter / Römertopf

Zutaten

Für die Marinade

  • 2 L. Wasser
  • 500 ml. Rotwein
  • 250 ml. Weinessig
  • 1 St. Möhre
  • 1 St. Zwiebel
  • 1-2 St. Lorbeerblatt
  • 10-15 St. Pfefferkörner
  • 2-3 St. Nelken

Für die Füllung des Kaninchens und für den Römertopf

  • 1 St. ganzes Kaninchen (ca. 1,4 kg.)
  • 500 gr. Kartoffeln
  • 2 St. Möhren
  • 1 St. Zwiebel
  • 200 gr. Sellerie
  • 120 gr. Reis
  • 30 ml. Öl
  • Salz, Pfeffer und Paprika nach Wunsch und Geschmack

Anleitungen

  • Wir beginnen zunächst mit der Zubereitung der Marinade. Alle Zutaten in einen geeigneten Topf geben und etwa 5-10 Minuten kochen lassen.
    Die Marinade sehr gut abkühlen lassen und das geputzte und gewaschene Kaninchen über Nacht (oder mindestens 8-10 Stunden) darin einweichen.
    Vor dem Befüllen das Kaninchen sehr gut abspülen.
  • Wir beginnen mit der Zubereitung der Füllung, mit der wir das Kaninchen füllen werden.
    Das Öl in eine Pfanne geben und die gehackte Zwiebel anbraten. Dann die gewürfelte 1 Karotte und einen Teil des ebenfalls gewürfelten Selleries hinzufügen. Gut umrühren und 1-2 Minuten so köcheln lassen. Zum Schluss den gewaschenen Reis hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Etwa 100 ml Wasser hinzugeben und kochen lassen, bis das Wasser weg ist.
    Den Bauch des Kaninchens mit der Füllung befüllen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Bauch nähen oder mit Zahnstochern verschließen.
    Wenn ihr von der Füllung übrig habt, mischt diese mit den Kartoffeln in dem Römertopf.
  • Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln, Karotten und den restlichen Sellerie in einen Römertopf / Tongefäß / Bräter geben. Gut mit den Gewürzen abschmecken und gut vermischen.
    Das gefüllte Kaninchen auf die Kartoffeln legen und mit etwa 300-500 ml Wasser (oder Wein, falls gewünscht) übergießen.
  • Den Römertopf in den kalten Ofen stellen. Etwa 1 Stunde bei 250 Grad (Ober- und Unterhitze) backen, dann die Hitze auf 200 Grad reduzieren und mindestens weitere 1,5-2 Stunden backen.
    Gefülltes Kaninchen
  • Servieren und essen, solange es noch warm ist!
    Mit einem Glas Rotwein genüsslich verzehren!
    Gefülltes Kaninchen

Notizen

♨️ Diese Marinade ist für alle Arten von Wild geeignet.
♨️ Wenn ihr etwas Füllung übrig habt, die nicht in den Bauch des Kaninchens passt, mischt sie mit den Kartoffeln in dem Römertopf.
♨️ Wenn ihr keinen Römertopf oder Bräter habt, verwendet z.B. ein großes Backblech mit Alufolie.
♨️ Die Menge an Kartoffeln, Sellerie, Karotten und Zwiebeln ist Geschmackssache.
Gefülltes Kaninchen

Gefülltes Kaninchen

Nutrition

Serving: 451.2g | Calories: 473.4kcal | Carbohydrates: 34.1g | Protein: 54.7g | Fat: 12g