Das neue Jahr 2020 fangen wir mit einem sehr einfachen und leckeren Rezept – gefüllte Paprika mit Reis.

Dieses Gericht ist auf unserem Weihnachstisch ein Muss!Aber die gefüllte Paprika ist nicht nur für Weihnachten, sondern auch immer, wenn man Lust auf was Leckeres und Einfaches hat. 🌶️😋👌

Dieses Rezept ist ideal für Veganer und für Vegetarier.

Hier das Rezept 👇👇👇

Gefüllte Paprika mit Reis

Gefüllte Paprika mit Reis

Lecker, einfach, vegan /vegetarisch/
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Portionen: 8 Stück
Kalorien: 224.4kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Pfanne oder Topf für die Zubereitung der Füllung
  • Backblech

Zutaten

  • 8 St. rote Paprika (ca.1 kg.)
  • 2 St. Zwiebel
  • 100 ml. Öl
  • 2 St. Möhren
  • 250 gr. Reis
  • 50 gr. passierte Tomaten (oder aus der Dose, oder frisch)
  • 150-200 ml. Wasser
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Bohnenkraut und Krauseminze nach Geschmack

Anleitungen

  • In einer tieferen Pfanne oder Topf geben wir das Öl und dazu die klein geschnittene Zwiebel. Für 2-3 Minuten andünsten lassen.
    Zwiebel andünsten
  • Danach die klein geschnittene Möhren geben, verrühren und weitere 2-3 Minuten andünsten lassen.
    und die Möhren dazu...
  • Dann die passierten Tomaten (oder aus der Dose) und ein bisschen Paprika geben, verrühren und weitere paar Minuten köcheln lassen...
    die Tomaten dazu...
  • ...den gewaschenen Reis dazu geben und mit Salz und die restlichen Gewürze abschmecken. Gut vermischen.
    Reis dazu...
  • Das Wasser dazu geben, vermischen und für paar Minuten köcheln lassen.
    Wasser dazu geben
  • Nach ein paar Minuten ist die Füllung fertig. Einfach vom Herd weg machen und die Paprika vorbereiten.
    die fertige Füllung
  • Die Paprika vorbereiten...
    rote Paprika
  • ... und fangen mit dem Befüllen an. Ich habe ein kleiner Löffel benutzt.
    Befüllen
  • Ab und zu leicht auf die befüllte Paprika anklopfen, damit die Füllung einfach nach ganz unten geht. Die Paprika nicht bis ganz oben befüllen, weil der Reis ein bisschen Platz braucht und währen dem Backen werden sie voll.
    gefüllte Paprika
  • Die gefüllte Paprika in einem passenden Backblech tun ...
    in einem Backblech tun
  • ...und Wasser dazu geben. Das Wasser soll fast bis zu der Mitte von der Paprika sein. Ich habe ca. 750 ml. Wasser gebraucht.
    Die Paprika mit ein wenig Öl und Salz bestreuen.
    Wasser dazu
  • Wir backen in einem vorgeheizten auf 200 Grad Backofen für ca. 45-60 Minuten.
    Nachdem die Paprika oben schon leicht braun / schwarz geworden ist, sollen wir sie umdrehen, damit sie auch auf die andere Seite gut gebacken wird. Dann weite backen, bis sie fertig ist.
    Einfach beobachten und probieren.
    fertige Paprika
  • Wenn sie fertig sind, einfach noch warm genießen.
    Guten Appetit!
    Gefüllte Paprika mit Reis

Notizen

♨️ Statt rote Spitz- Paprika, könnt ihr auf grüne Paprika benutzen.
♨️ Falls die Füllung zu viel wird, könnt ihr weitere Paprika befüllen oder einfach die Füllung im Gefrierschrank tun und beim nächsten Mal benutzen.
♨️ Während dem Backen einfach die Menge von dem Wasser beobachten. Falls nötig ist, könnt ihr noch ein bisschen dazu geben. Jeder kennt seinen Backofen, deswegen auch die Zeit anschauen und den Reis probieren. Wenn er fertig ist, dann passt es.
♨️ Ideal dazu passt Joghurt.

Nutrition

Serving: 308.3g | Calories: 224.4kcal | Carbohydrates: 22.7g | Protein: 3.8g | Fat: 12.5g