Am Freitag beim Einkaufen habe ich Forelle von der Frischtheke geholt. Wir mögen Forelle und öfters grillen wir diese. Diesmal wollte ich was anderes damit machen.

Die Idee für dieses Rezept habe ich mit von einem sehr alten Kochbuch geholt. Dort wurde statt Rum, Brandwein benutzt, aber da ich keinen hatte, nutzte ich Rum.  Also, muss ich nur sagen, perfektes Geschmack.

Die Zubereitung dauert ein wenig, aber lohnt sich auf jeden Fall.

Wichtig – noch warm genießen!

Hier mein Rezept:

Forelle in Weißweinsoße und Rum

Forelle in Weißweinsoße und Rum

leckere Idee für Forelle
5 von 2 votes
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 588.8kcal
Autor: Krasi

Zubehör

  • Pfanne
  • Topf

Zutaten

  • 2 St. Forelle (ca. 700-800 gr.)
  • 100 ml. Öl
  • 50 ml. Rum oder Weinbrand
  • 450 ml. Weißwein
  • 30-40 ml. Tomatensoße
  • 1 St. Zwiebel (groß)
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 200 ml. Brühe
  • 4-5 St. Nelke (nach Geschmack)
  • Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • ein wenig Mehl

Anleitungen

  • Der Fisch in Stücke schneiden...
    Stücke Forelle
  • ... in Mehl wenden und in heißem Öl frittieren.
    Stücke Forelle
  • Mit 2 EL Rum oder Weinbrand ablöschen und Stücke gleich rausholen und auf Küchenpapier stellen.
    Der Fisch
  • Das Öl durch Sieb seihen und in einem passenden Topf geben. Dazu ca. 400 ml. Weißwein, 2 EL Rum oder Weinbrand, die Tomatensoße mit 1-2 EL Weißwein verdünnt, paar Stücke Nelken, ein wenig Muskat, 1 St. geriebene Zwiebel, klein geschnittener Knoblauch und die Brühe dazu geben. Die Soße für ca. 15 -20 Minuten köcheln lassen. Ab und zu rühren.
    Die Soße
  • Dann den frittierten Fisch dazu geben, vorsichtig rühren und für ca. 5-10 Min. weiter köcheln lassen.
    Der Fisch in der Soße
  • Noch warm servieren und genießen. Beilage nach Eurem Geschmack dazu!
    Guten Appetit!
    Forelle in Weißweinsoße und Rum

Notizen

♨️  Falls ihr keinen Rum habt, nimmt ruhig Weinbrand
♨️  Die Menge von dem Wein und von der Brühe könnt ihr selber bestimmen. Einfach immer wieder rühren und die Dickflüssigkeit der Soße beobachten und nach Eurem Geschmack machen.
♨️  Der Fisch soll warm serviert werden. Beilage nach Eurem Geschmack.
Forelle in Weißweinsoße und Rum

Forelle in Weißweinsoße und Rum

Nährwerte

Serving: 456.8g | Calories: 588.8kcal | Carbohydrates: 11.7g | Protein: 35.8g | Fat: 31.2g