Eclair liebe ich seit meiner Kindheit. Für mich ist der perfekte Eclair mit sehr viel Creme drin. Da ich alles mit Creme liebe, ist das für mich das perfekte Dessert!

In Deutschland ist ein Eclair auch als Hasenpfote, Liebesknochen oder Kaffeestange bekannt. Dieses Dessert bereitet man aus Brandteig und Cremefüllung nach Wunsch und Geschmack. Ich selber habe ich eine Buttercreme gezaubert, die die perfekte Füllung war.

Der Brandteig ist einfach ein einzigartiger Teig, weil wir ihn erstmal aufkochen, dann backen und er geht so mega auf, obwohl drin weder Backper, noch Natron gibt.

Es gibt sehr viele verschiedene Rezepte mit unterschiedlichen Mengen von den Zutaten.

Das Beste bei der Zubereitung vom Teig besteht darin, dass wir die Feuchtigkeit selber kontrolieren können. Erstmal auf dem Herd beim Kochen, danach mit den Eiern. Die Zahl von der Eiern hängt davon ab, wie groß sie sind und wie viel Feuchtigkeit in dem Teig geblieben ist.

Für den perfekten Brandteig gibt es ein paar wichtige Sachen zu beachten. Erstmal richtig einschätzen, wann wir den Teig aus dem Herd runter holen sollen. Das hängt z.B. davon ab, ob die Zutaten mit Zimmertemperatur /Raumtemperatur (z.B. Butter) sind, auch wie stark euer Herd ist. Die andere wichtige Sache ist, wie viel Eier in dem Brandteig zugegeben werden sollen. Das hänget von der Größe der Eier ab, sowie von Eurem Brandteig – wie dickflußig Euer Teig ist (wie viel Feuchtigkeit drin gibt).

Der perfekte Brandteig nach dem Zugeben von den Eiern ist glänzend, dickflüßig, und fällt sehr leicht von dem Löffel runter. Und noch etwas, was wichtig ist – das Backen. Jeder kennt sein Backoffen, also beobachten!

Ich habe meine Eclair ca. 30-35 Minuten auf 200-210 Grad Obere / Untere Hitze gebacken. Immer wieder Blick im Ofen geworfen. Sie sollen braun-goldig werden. Nach dem Backen, kann man den Backofen ausschalten und die Tür auflassen, damit die Eclair leicht abkühlen. Manchmal gibt es das Gefahr, dass sie nach dem Backen und aus dem Ofen zusammen gehen.

Danach sehr gut abkühlen lassen und erst danach mit Creme befüllen.

Die Füllung ist Geschmacksache.

Also hier mein Rezept:

Eclair mit Buttercreme

Eclair mit Buttercreme

Das perfekte Creme-Dessert
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Dessert, Nachspeise
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen: 40 Stück
Kalorien: 79.05kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Topf für den Teig und für die Creme
  • Backblech mit Backpapier
  • Spritzbeutel

Zutaten

Für den Brandteig

  • 130 ml. Milch
  • 130 ml. Wasser
  • 1 TL. Zucker
  • 1/2 TL. Salz
  • 115 gr. Butter /Zimmertemperatur/
  • 150 gr. Mehl
  • 5-6 St. Eier

Für die Buttercreme

  • 500 ml. Milch
  • 5 EL. Zucker
  • 4 EL. Mehl
  • 2 St. Vanillezucker
  • 70 gr. Butter
  • 3 EL. Puderzucker

Anleitungen

Zubereitung vom Brandteig

  • In einem Topf bringen wir die Milch, das Wasser, Zucker, Salz und Butter zum Kochen. Ständig umrühren, bis alle Zutaten homogäne werden. Nach dem das Ganze kocht, geben wir das ganze gesiebte Mehl dazu und auf mittlere Herdhitze mit einem Rührlöffel (Holzlöffel) glatt rühren. Der Brandteig unter kräftigem Rühren solange abbrennen, bis sich darauß ein Kloß bildet. Ca. 30-40 Sekunden auf schwache bis mittelere Hitze kräftig Rühren, damit die ganze Feuchtigkeit ausdampft.
    Dann den Topf vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und leicht abkühlen lassen, soll leicht warm bleiben.
    Dann die Eier eins nach dem anderen unter dem Teig rühren. Wichtig ist, dass man jedes einzelne Ei erstmal vollständig einarbeitet und dann das nächste dazu geben. Wer es schnell möchte, kann man auch Handrührgerät benutzen (oder Holzlöffel mit Loch).
    Den Brandteig solange rühren, bis er richtig glänzt und gescheidig ist. Er sollte vom Löffel leicht runter fallen und in langen Spitzen vom Löffel reißen.
    Auf einem Backblech mit Backpapier den Teig mit Löffel oder Spritzbeutel formen. Die Form bestimmt ihr. Ich habe ca. 40 Stück bekommen.
    Die Eclair mit Ei bestreichen und in einem auf 200-210 Grad vorgeheizten Ofen (Obere und Untere Hitze, keine Umluft) ca. 30-35 Minuten backen. Immer wieder Blick werfen.
    Backen bis die Eclaier eine gold-braune Farbe bekommen. Dann Backofen ausschalten und Tür aufmachen. So die Eclair ca. 5-6 Minuten stehen lassen.
    Dann rausholen und sehr gut abkühlen lassen.
    Danach nach Wunsch und Geschmack mit Creme befüllen.
    Eclair mit Buttercreme

Zubereitung Buttercreme

  • In einem Topf bringen wir die Milch mit dem Zucker und Vanillezucker unter ständigem Rühren zum Kochen. Vorher haben wir in ein wenig Milch das Mehl aufgelöst.
    Nachdem die Milch mit dem Zucker kochen, bringen wir sie vom Herd runter und unter ständigem Rühren geben wir das aufgelöste Mehl hinzu. Ständig rühren. Dann kurz für paar Sekunden auf dem Herd zum leichten Aufkochen bringen. Rühren. Dann Butter und Puderzucker hinzugeben und rühren bis sich alles aufgelöst hat.
    Auf die Seite stellen und abkühlen lassen.
    Eclair mit Buttercreme

Befüllen von Eclair

  • Nach dem alles abgekühlt ist, befüllen wir die Eclair. Wir machen kleine Löcher unten am Eclair und mit einem Spritzbeutel befüllen wir sie mit Creme. Man kann die Eclair auch auf 2 Teile schneiden und so mit Creme befüllen. Alles ist Geschmacksachen.
    Die Menge vom Creme ist auch euch überlassen.
    Dekoration - nach Geschmack. Ich habe oben drauf Schokolade gegossen.
    Einen guten Appetit!
    Eclair mit Buttercreme

Notizen

♨️ Das Rühren vom Teig könnt ihr per Hand oder mit Handrührgerät machen.
♨️ Die Creme ist Geschmacksache - also macht die Creme rein, die ihr mögt. 
♨️ Die Menge von den Eiern hängt von der Feuchtigkeit in dem Teig ab. Und je frischer die Eier sind, desto luftiger der Brandteig wird. 

Nutrition

Serving: 38.55g | Calories: 79.05kcal | Carbohydrates: 7.4g | Protein: 1.8g | Fat: 4.5g