Diese so einfache und gleichzeitig so leckere Torte kenne ich seit meiner Kindheit.

Zu Hause wird sie öfters gemacht und immer mit so einem Genuß gegessen. Im Prinzip für mich besteht diese Torte aus 2 Komponenten – einfache Kekse und Vanillepudding  – so zu sagen die klassische Variante. Ich habe sehr viele Variationen gemacht. Jedes Mal ein tolles Ergebniss.

Hier in Deutschland mache ich diese Torte mit ganz einfachen Butterkekse. Oder von dem bulgarischen Laden habe ich letztens Kekse ‘Zakuska’ mit Kakaogeschmack gekauf, die ich super lecker fand.

Egal was ihr für Kekse oder Pudding wählt, bekommt ihr sicherlich ein gelungenes Dessert.

 

Hier mein Rezept für diese Köstlichkeit:

Butterkekstorte mit Pudding / Torte mit Butterkekse und Pudding

Butterkekstorte mit Pudding / Torte mit Butterkekse und Pudding

leckeres und einfaches Dessert
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Dessert, Nachspeise
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 6
Kalorien: 534.4kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Topf für den Pudding
  • Tortenform oder Backblech

Zutaten

  • 370 gr. Butterkekse / Kekse 'Zakuska' / oder einfache Kekse nach Wahl und Geschmack
  • 1 l. Milch
  • 4-5 EL. Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepudding / oder anderer nach Geschmack
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  • Erstmal fangen wir mit der Zubereitung von dem Pudding an.
    In einem Topf geben wir die 800 ml. Milch mit dem Zucker und bringen wir sie zum Kochen.
    Die Milch mit Zucker
  • In der restlichen 200 ml. Milch lösen wir die 2 Päckchen á 37 gr. Vanillepudding auf.
    Pudding auflösen
  • Sobald die Milch auf dem Herd kocht, nehmen wir den Topf vom Herd runter und fangen wir an den aufgelösten Pudding dazu zu geben und mit einem Schneebesen ständig zu verrühren.
    Die Creme
  • Solange verrühren bis eine glatte und weiche Creme entsteht.
    Vanillepudding
  • Sobald der Pudding fertig ist, fangen wir gleich mit der Zusammenstellung der Torte.
    In einem Passenden Backbleche geben wir unten Teil von dem Pudding. Dann oben drauf verteilen wir die Kekse. Danach oben drau wieder von der warmen Creme.
    Zubereitung der Torte
  • Und das so verteilen, bis die Kekse und der Pudding alle sind.
    Fertige Torte
  • So lassen wir die Torte für paar Stunden oder über die Nacht ruhen. Und auch bis der Pudding auskühlt.
    Ruhen lassen
  • Wir servieren nachdem die Torte komplett abgekühlt ist. Dekorieren nach Wunsch und Geschmack. Ich habe ein bisschen dunkle Schokolade gerieben.
    Gutten Appetit!
    Stück Torte

Notizen

♨️ Der Geschmack der Torte hängt von der Kekse und von dem Pudding ab. Ihr könnt ganz einfache Kekse wählen und mit einem passenden Pudding kombinieren. 
♨️ Ich liebe Vanillepudding, deswegen mache ich meistens meine Desserte mit Vanillegeschmack. Ihr könnt aber auch Schokopudding, oder Erdbeere, oder... oder... nach Geschmack und Wunsch benutzen. 
♨️ Wenn die Kekse ein wenig harter sind, könnt ihr sie in heißer Milch eintauchen, bevor ihr sie in dem Pudding verteilt. 
♨️ Die Torte lieber für paar Stunden oder über die Nacht stehen lassen. 
♨️ Falls ihr größere Backform, oder Backring oder Backblech habt, könnt ihr die Kekse und den Pudding dünner verteilen. Alles ist Geschmacksache. 
♨️ Vanillepudding mit Kakao Butterkekse ist eine mega leckere Kombination. 
Torte mit Butterkekse und Pudding

Torte mit Butterkekse und Pudding

Nutrition

Serving: 254.8g | Calories: 534.4kcal | Carbohydrates: 72.7g | Protein: 9.5g | Fat: 21.2g