Der Herbst ist die Zeit der Kürbisse und für alle, die Kürbis lieben, habe ich ein tolles Dessert – den beliebten Brownie, aber diesmal mit Kürbis.

Die Idee habe ich aus dem Internet gesehen und meine Variation gemacht.

Es war eine unglaublich köstliche Kombination!

Wie jeder Brownie enthält er viel Schokolade, Butter und natürlich Kürbis.

Das Titelfoto ist von Andrey!

Und hier ist mein Rezept:

Brownie mit Kürbis / Kürbisbrownie / Kürbis Brownie

Brownie mit Kürbis / Kürbisbrownie / Kürbis Brownie

leckere Verführung für Kürbis-Fans
5 from 2 votes
Drucken Pin
Gericht: Dessert, Nachspeise
Land & Region: Mediterran, Mediterranean
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Portionen: 24
Kalorien: 320.8kcal
Autor: Krasi

Equipment

  • Backblech mit Backpapier
  • Schüssel
  • Mixer oder Küchenmaschine

Zutaten

Für den Brownie Teig

  • 400 gr. Schokolade
  • 250 gr. Butter
  • 4 St. Eier
  • 200 gr. Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 230 gr. Mehl
  • Prise Salz
  • 1 TL Zimt

Für die Kürbis Creme

  • 700-800 gr. Kürbis
  • 400 gr. Frischkäse
  • 100 gr. weiche Butter
  • 3 St. Eigelb
  • Zimt & Kardamon

Anleitungen

  • Erstmal die benötigten Zutaten vorbereiten.
    Den Kürbis putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden, mit ein paar Löffeln Zucker bestreuen und eine Weile stehen lassen, bis er Wasser abgibt. Dann weich kochen (wenn nötig auch Wasser dazu geben) und sehr gut abkühlen lassen.
    Die Zutaten
  • Während der Kürbis abkühlt, den Brownie-Teig zubereiten.
    Wir geben 300 g von der Schokolade in Stücke, Butter, Zimt und eine Prise Salz in eine geeignete Schüssel und schmelzen alles über einem Wasserbad, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht.
    Schokolade und Butter schmelzen
  • In einer separaten Schüssel die Eier und den Zucker schaumig rühren. Dann die geschmolzene Schokolade unter ständigem Rühren hinzufügen.
    Zum Schluss das gesiebte Mehl hinzufügen und gut vermischen.
    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf tun und gut verteilen.
    Vermengen
  • In einer separaten Schüssel den kalten Kürbis mit der weichen Butter, der Frischkäse, den Eigelben, dem Zimt und dem Kardamom vermengen und gut durchmischen.
    Wenn der Kürbis Euch nicht süß genug ist, könnt Ihr Zucker hinzufügen (wenn ihr ihn z. B. ohne Zucker gekocht habt). Zimt und Kardamom hinzufügen, könnt ruhig ein bisschen mehr tun, da der Kürbis das verträgt.
    Den Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    Die Kürbis Creme
  • Die bereits zubereitete Kürbiscreme auf der Brownie-Masse verteilen und mit einer Gabel oder einem Löffel kleine Formen formen, so dass sich die beiden Mischungen leicht vermischen.
    Die restlichen 100 g Schokolade zerkleinern und in die Brownies drücken.
    Vor dem Backen
  • Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 35 Minuten backen.
    Natürlich muss man beim Backen aufpassen.
    Sehr gut abkühlen lassen und in Stücke schneiden!
    Lass es Euch schmecken!
    Fertige Brownie

Notizen

♨️ Jeder kennt seinen Ofen, also beobachtet das Backen.
♨️ Für die Schokolade könnt ihr Vollmilchschokolade, Schokolade mit mindestens 50 % Kakaoanteil oder Kuvertüre verwenden. Es ist alles eine Frage des Geschmacks.
♨️ Ihr könnt den Frischkäse durch Quark ersetzen.
♨️ Auch die Menge des Kürbisses ist Euch überlassen, ihr könnt auch weniger nehmen, wenn ihr meint, dass es zu viel ist.
Brownie mit Kürbis / Kürbisbrownie / Kürbis Brownie

Brownie mit Kürbis / Kürbisbrownie / Kürbis Brownie

 
 

Nutrition

Serving: 106.7g | Calories: 320.8kcal | Carbohydrates: 30.7g | Protein: 5.8g | Fat: 19.2g