Ich habe heute zufällig in facebook ein Video gesehen, das mir sehr gefallen hat und würde es gern mit euch teilen.

Es geht um einen Physiklehrer, Pavel Andreevitsch, 64 Jahre alt, der in Richelieu Lyzeum in Odessa, Ukraine, unterrichtet. Dieser Lehrer hat die Berufung ein Lehrer zu sein. Seit 4 Jahren hat er ein youtube Kanal, in dem er durch Videos unterrichtet. Die Idee kam, wo in dem Lyzeum eine Quarantäne gab und auch im Winter, wo viele Kinder krank waren.

Dieser Lehrer verdient das größte Respekt.

Er wurde gefragt, warum hat er keine Werbung auf seinem Kanal in youtube? Will er kein Geld damit verdienen?

Er antwortete: Zwei Dinge sollen in diesem Leben kostenlos sein – die ärztliche Behandlung und die Ausbildung.

Deswegen unterrichtet er kostenlos.

Ich wünsche mir mehrere Leute, die so denken!

Das Interview, sowie seine Unterrichte im youtube sind auf Russisch.

Hier das Interview mit ihm: